Wenn Farben nicht zusammen passen, klingen sie nicht!

Ausstellung „Faben hören“ mit Bildern von Konrad Niemeier

Foto: Theo Wieland

Leuchtende Farbenpracht im Atelier an der Burg (schwäbische.de):

„Wer das Atelier an der Burg betritt, sieht sich sogleich einem farbenreichen weiblichen Akt mitten im Raum gegenüber. Von der Wandseite aus wird der Blick derweil angezogen von einer schillernd grüngelben Baumwiese, umrahmt von den geschmeidigen Holzfiguren des Skulpteurs Georg Freundorfner.“

„Seine Bilder sollen munter und fröhlich machen.“

Ausstellung „Faben hören“ mit Bildern von Konrad Niemeier (SÜDKURIER):

„Seine Bilderfindungen orientieren sich nicht mehr am gesehenen Natur-Vorbild. Die Formerfindungen sind teils formal rhythmisch bedingt, teils spielerisch.“ (Hans K. Schlegel)

Informationen zur Ausstellung und Veranstaltungsankündigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *